Loss given Default (LGD)

Höhe des für die Bank tatsächlich eingetretenen Verlustes bei Ausfall eines Kunden. Die Verlusthöhe wird für die Eigenkapitalunterlegung (Eigenkapital) bei Banken, die den fortgeschrittenen IRB-Ansatz nutzen, bankintern geschätzt.