Inkasso

Einziehung von Forderungen. Im Außenhandelsgeschäft kommt meist das Dokumenteninkasso zum Einsatz, bei dem der Exporteur seiner Bank (Inkassobank/Einreicherbank) Dokumente (Zahlungspapiere und/oder Handelspapiere) übergibt, die sie an die Bank des Importeurs (Inkassostelle) weiterleitet mit der Maßgabe, die Aushändigung gegen Zahlung oder Akzeptierung einer beigefügten Tratte vorzunehmen.