girocard

Ehemals ec-Karte. Eine Debitkarte (von lat. „debere“ – „schulden), mit der direkt vom Girokonto bezahlt werden kann. In den meisten Fällen geschieht dies durch Eingabe der PIN an elektronischen Kassen . Auch im europäischen Ausland kann mit der girocard bezahlt oder Geld am Geldautomaten abgehoben werden, wenn zusätzlich die Markenzeichen " V-Pay" oder "Maestro" aufgedruckt sind.

Das kontaktlose Bezahlen ist eine neue Form der Kartenzahlung, die das Bezahlen mit girocard künftig noch schneller und einfacher macht. Die Karte mit dem entsprechenden Logo wird an ein Lesegerät am Bezahlterminal des Händlers gehalten; die Zahlung anschließend über ein Signal bestätigt (optisch oder akustisch)

Broschüre „Kontaktloses bezahlen mit Karte“

Web: Dossier Bankkarte: Bargeld rund um die Uhr

Web: Girocard