Ergänzungskapital

Eigenkapital, das eine geringere Haftungsqualität aufweist als das Kernkapital.