Bankenaufsicht

Die Bankenaufsicht stellt innerhalb der gesetzlichen Vorgaben die Funktionsfähigkeit des Finanzsektors einer Volkswirtschaft sicher. Dieser umfasst Bankgeschäfte und sonstige Finanzdienstleistungen. Für Banken im Euroraum, die als signifikant eingestuft werden, obliegt die Aufsicht seit November 2014 dem Single Supervisory Mechanism (SSM). Für alle anderen Banken übernehmen im Wesentlichen die nationalen Aufsichtsbehörden die Beaufsichtigung, in Abstimmung mit dem SSM. In Deutschland agieren die Deutsche Bundesbank und die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) als nationale Aufsichtsbehörden für die Banken.