Bank Payment Obligation (BPO)

Standardisierte Zahlungsverpflichtung der Bank des Käufers (Importeur) zugunsten der Bank des Verkäufers (Exporteur) für standardisierte Handelsgeschäfte, die über offene Handelsrechnung (Open Account) erfolgen. Die BPO beruht auf dem elektronischen Abgleich der Daten von Käufern und Verkäufern, die diese ihren Banken zur Verfügung stellen. Im Sommer 2013 veröffentlichte die International Chamber of Commerce ein international anerkanntes Regelwerk (die Uniform Rules for Bank Payment Obligation, URBPO) zur Erhöhung der Abwicklungssicherheit.