Akkreditiv

Vertragliche Verpflichtung einer Bank, im Auftrag, für Rechnung und nach Weisung eines Kunden (Importeur) gegen Übergabe bestimmter Dokumente innerhalb einer festgelegten Zeitspanne die Zahlung des Kaufpreises an den Exporteur zu leisten. Dies kann noch während des Transports der Ware geschehen und verschafft dem Exporteur Liquidität. Der Importeur erhält durch die Vorlage akkreditivgemäßer Transportdokumente eine gewisse Liefersicherheit.