Absicherungsinstrumente

Absicherungsinstrumente sind derivative Finanzinstrumente (Derivate) zwischen zwei Parteien, mit denen sich ein Unternehmen (auch eine Bank) gegen Marktpreisrisiken (volatile Zinsen [Zins, Zinssatz], Währungskurse, Rohstoffpreise und Aktienkurse) absichern kann.